Nachhaltigkeit im Betrieb

 

Auch uns liegt das Thema Nachhaltigkeit sehr am Herzen.

 

Aus diesen Gründen arbeiten wir schon seit vielen Jahren mit einem deutschen Glashersteller zusammen, welcher uns nicht nur eine hervorragende Glasqualität liefert, sondern seine Gläser eigens in Aschaffenburg produziert. 95% unserer Glasbestellungen kommen hier aus Aschaffenburg, was die Lieferwege enorm kurz hält und gleichzeitig eine schnellere Bearbeitung ermöglicht.

Zu einer nachhaltigen Firmenphilosophie gehören neben einer nahen Produktion auch Brillenfassungen, welche qualitativ hochwertig sind und Ihnen lange ein treuer Begleiter bleiben. Somit wird ein Großteil unserer Brillen in Deutschland und seinen Nachbarländern produziert und überzeugen trotz Ihrer Zartheit und Filigranität durch eine hohe Belastbarkeit. 
Auch mit unseren sorgfältig ausgewählten drei nachhaltigen Brillenlabels, Rolf Spectacles, Dick Moby und Eco by Modo®, möchten wir zeigen, dass Nachhaltigkeit keinerlei Kompromiss in der Qualität bedeutet. Während Dick Moby und Eco by Modo ausschließlich recyceltes Acetat und Metall zur Herstellung der Brillen verwenden, geht Rolf Spectacles einen ganz anderen Weg: Sie stellen Brillen aus Bohnen her! 🌱
Dick Moby produziert außerdem biologisch abbaubares Acetat, welches ohne Weichmacher auskommt und sich innerhalb von 115 Tagen in Komposterde zersetzt (viel schöner tragen sich diese Brillen allerdings auf der Nase 😎), während Eco by Modo dafür sorgt, dass mehr Plastik aus dem Meer gefischt wird, aus welchem wiederum neue Brillen hergestellt werden. 🐟

 

Ganz besonders freuen wir uns auch, als einer der ersten Optiker in Deutschland mit dem TideKlar-Wasserfiltersystem von WARDAKANT® zu arbeiten. Mit diesem wird jegliches Mikroplastik, welches beim Schleifen von Brillengläsern entsteht, aus dem Schleifwasser herausgefiltert, um eine umwelt- und ressourcenschonende Produktion zu ermöglichen. Das Schleifwasser wird zusätzlich neu aufbereitet und muss somit deutlich seltener gewechselt werden, was eine enorme Wassereinsparung für uns und unsere Umwelt bedeutet.

Der zurückgebliebene Schleifschlamm wird übrigens gesammelt und nachträglich recycelt – dieser lässt sich dann beispielsweise als Verkehrshütchen wiederfinden. 

 

Und wissen Sie was? Wir schleifen nach wie vor alle unsere Brillen in unserer eigenen Hauswerkstatt. Hier werden keine Brillengläser zum Schleifen woanders hingeschickt, sondern immer noch bei uns persönlich für Sie geschliffen. Denn so haben wir einfach den besten Überblick darüber, dass Ihre Brille am Ende auch perfekt und ganz individuell zu Ihnen passt.

Unsere Öffnungszeiten in Buxtehude:

Montag - Freitag: 9.00 Uhr bis 18.30 Uhr

Samstage im Advent: 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr 

Unsere Öffnungszeiten in Osterholz-Scharmbeck:
Montag-Freitag: 8.30 bis 18.30 Uhr 

Samstage im Advent: 9.00 bis 16.00 Uhr